Wow: Fast die Hälfte aller Unternehmen bis 1000 Mitarbeiter betreiben bisher keine Social Media Anwendungen im Internet.

Etwa drei Viertel der Unternehmen (über alle Unternehemensgrößen hinweg) planen konkret die Entwicklung oder den Ausbau einer Online-Kommunikationsstrategie.

Es wird erwartet , dass das Budget für Online-Kommunikation durchschnittlich um 15% wächst.

Das sind 3 herausgegriffene Ergebnisse aus dem „B2B Online Monitor 2012“ (kostenloser Download)

Allerdings sind auch kritische Anmerkungen zu finden. So zum Beispiel, ob es reicht, die Defizite zu erkennen und ob die erwarteten Budgeterhöhungen auch wirklich eintreten.

Insgesamt lese ich aus den Interview und den Befragungeergebnissen, dass die notwendigen Veränderungen allen Verantwortlichen bewusst sind. Auch sind ja bereits die Hältfe aller Unternehmen im Bereich Social Media aktiv. Es gibt also durchaus sehr positive Trends für 2012. Es werden signifikante Verbesserungen zu 2011 festgestellt. Viele Unternhemen müssen aber noch an der soliden Basis arbeiten und eine ganzheitliche, integrative Strategie festlegen. Und zuletzt müssen sicher noch viele lernen, dass der Einsatz von Social Media Geld kostet. Ohne Ressourcen sehen die einst gestarteten Anwendungen aus wie Friedhöfe und bewirken eher das Gegenteil der erhofften Verbesserungen im Business und in der Kommunikation. Der Weg zum Enterprise 2.0 ist sicher ein langer Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.