{EAV:f1d7fd09a763c9cd}

Die re:publica 2012 naht (2.5.-4.5.2012) …

Diesmal noch größer, noch besser und noch mehr Inhalt. Darauf hoffe und freue ich mich zumindest.

In 2012 wird die re:publica aus dem „kleinen“ Friedrichstadtpalast ausziehen. Denn dort waren „nur“ 3000 Zuschauer möglich. Es werden in der STATION auf 20.000qm weit mehr Blogger und andere Netzaktive Platz finden. In die größte Halle der STATION passen allein 4200 Personen. Allein die Angabe „bis 8000 Teilnehmer im WLAN“ macht nachdenklich. In 2011 sollen es bis zu 7500 gewesen sein. Das hat nicht für alle gereicht. Scheinbar bringt der durchschnittliche Besucher mehr als 3 WLAN Geräte mit. Aber noch enger wird es sicherlich bei der UMTS Anbindung. In den letzten Jahren haben die Mobilfunkanbieter trotz Vorabinformation nicht, zu spät und/oder zu wenig reagiert.

Richtig wichtig ist jedoch der Content. „Content is King“ gilt gleichermaßen für Webanwendungen und Konferenzen 🙂
Und wer hier noch einmal einen Rückblick möchte. Begeistert habe ich schon zugehört bei Gunter Dueck, Peter Kruse, Götz Werner … um nur drei Beispiele zu nennen, warum ich in 2012 wieder dabei sein muss!
Die ersten vielen Ideen, was alles auf uns zukommt, stehen hier.

Schade, dass die re.Publica 2012 kein Logo hat. Ich hätte es gerne wie in 2010 und 2011 in mein Profilbild integriert. Dann halt nur der Action! Banner (s.o.)

 

 

 

 

 

Wir sehen uns in Berlin!

 

 

 

 

DIesen Beitag teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.