Weiterbildung, Learning, Training, Seminare

Training ist ein essentieller Bestandteil jedes Rollouts.

In den meisten Projekten wird eine neue Software eingeführt. Der Ansatz, die Bedienung der Software in den Vordergrund zu stellen führt regelmäßig dazu, dass das Gesamtprojekt scheitert. Erst der ganzheitlichen Ansatz, der Blick auf den Change im gesamten Unternehmen kann dann zu den Maßnahmen führen, die das Projekt zum Erfolg bringt.

Zentrale Elemente bei einem Change zum Enterprise 2.0 sind der neuen Möglichkeiten der Collaboration und das Teilen von Wissen im Unternehmen. Das bedingt ein starkes Umdenken in den Köpfen der Mitarbeiter. Es entstehen Ängste und Befürchtungen, die im Projekt ausgeräumt werden müssen. Eine Mischung aus internen und externen Trainern kann sowohl die Wichtigkeit des Projektes als auch das Vertrauen in die neuen Art der Zusammenarbeit vermitteln. Ist das Ziel in der ersten Phase des Ausrollen noch die Systeme in Gang zu bringen, erste Erfolge zu feiern und Leuchtturm-Projekte zu kommunizieren. In späteren Phasen wird es dann immer wichtiger, dass möglichst viele Mitarbeiter mit den neuen Systemen arbeiten.

Um möglichst viele Mitarbeiter zu erreichen ist eine Vielzahl von Maßnahmen erforderlich. Ein detailliertes Konzept ist immer individuell für das einzelne Unternehmen. Typische Bausteine sind:

  • Kickoff- und Motivations Veranstaltungen
  • Präsenztraining
  • e-Learning
  • WBT
  • Printmaterial
  • zentrale Informations- und Auskunfts-Stellen
  • Coaching, Multiplikatoren

Das klingt zunächst viel, verteilt man die Maßnahmen auf einen Zeitraum von mehreren Jahren, so wird der Aufwand moderat. (niemand hat gesagt, dass die Einführung von Social Business einfach ist!)

Hier finden Sie Beispiele für Seminarthemen.

 

Interessiert? Informieren Sie sich jetzt: 0711-6743582 oder über die Kontaktseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.