logo_sme_neu

Der Social Media Excellence Kreis (SME) hat in einer Umfrage bei seinen Mitgliedern (Allianz, Telekom, Siemens uvm.) nach den wichtigsten Social Media-Themen 2015 gefragt. Die drei wichtigsten aus dem Ergebnis sind:

 

 

  1. Einfluss von Social Media auf die Customer Journey
    Das ist meiner Meinung nach nicht besonders spektaktulär. Aber es ist ein Detail, woraus ich schließe, dass die Grundlagen von Social Media in den Unternehmen gefestigt sind. Und es zeigt die Change von „Social Media“ zu Social Business“.
  2. Social Change: Verbreitung von Social-Media-Wissen und -Fähigkeiten im Unternehmen und Verbreiterung der Social Governance
    Das ist mir zu sehr aus dem Social Media Blickwinkel gesehen. Das fehlen Begriffe wie Social Business und Enterprise 2.0. Dennoch ist Weiterbildung im Unternehmen eine tolle Idee, um ein Enterprise 2.0 zu etablieren.
  3. Influencer Management
    Ja, und da haben wir es. Wer identifiziert denn Influencer? Und wer betreut und pflegt die Beziehungen? Na, die Community Manager.

Insgesamt beobachte ich, dass viele große Unternehmen sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen. Und auch diese drei Punkte zeigen, dass bei einigen bereits die Grundlagen abgeschlossen sind und jetzt in die Details gearbeitet wird.

2015 ist es an der Zeit, dass Mittelstand und KMU flächendeckend die Themen Enterprise 2.0, Social Business und Digitale Transformation aufnehmen und damit starten!

Mein Rat an die Unternehmen, die sich neu auf das Thema stürzen: ganzheitlich heißt extern und intern. Führt die Mitarbeiter an den „Social/Digital Workplace“ heran. Das wird sowieso Standard werden. Es ist einfach eine (revolutionär) neue Art der Kommunikation. Genau wie E-Mail vor 20 Jahren. Oder könnten Sie heute auch E-Mail verzichten?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.