die typischen Fragen vor dem Einstieg in Social Media sind :

  • Mit welchen Tools sollen wir starten?
  • Wo erreichen wir maximale Reichweite?
  • Wäre ein passendes KPI nicht die Followerzahl?
  • Wie erreichen wir maximale Followerzahlen?
  • Die Verkäufe müssen dank Social Media erhöht werden.
  • Wie errechnen wir den ROI?

Tja, bestenfalls stirbt ein darauf basiertes Social Media Engagement nach wenigen Monaten. Mangels Relevanz.

Mit den richtigen Fragen kann danach ein zweiter Versuch gestartet werden. Die wenigsten Unternehmen schaffen es beim ersten Anlauf. Bessere Fragen wären:

  • Was können wir dem Kunden bieten? Präsentationen, White Papers, Fachaufsätze statt Pressemitteilungen und Werbebotschaften.
  • Wo hat der Kunde Bedarf? Information? Support?
  • Welche Interna und/oder Hintergundinformationen können wir für unsere Fans freigeben?
  • Wie schaffen wir es in der Kommunikation vom Monolog zum Dialog mit den Kunden zu kommen?
  • Wo sind (intern und extern) unsere Multiplikatoren, Markenbotschafter, und Social Media Fans?
  • Haben wir intern ausreichend Social Media im Einsatz?
  • …. es gäbe noch viele Fragen und Details, die für eine Social Media Strategie zu klären wären.
  • jetzt ungefähr passt die Frage nach den Tools (sollen wir bei Facebook oder Twitter …)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.