Die CeBIT besuche ich nun schon seit ihrer Abtrennung von der Hannover Messe in 1986.
Zu den Höhen der CeBIT gehören die Top-Jahre in den 90gern. 750.000 Besucher, jedes Jahr neue Hallen.
Zu den Kehrseiten: seit der Abspaltung von der Industriemesse ist die CeBIT jedes jahr Anfang März. Es gab in den Jahren viel Schnee, Regen, Kälte und recht wenig Sonnenschein.

2012 scheint nun ein Jahr mit recht gutem Wetter zu werden. Auch die Besucherzahlen werden wahrscheinlich besser. Im letzten Jahr kamen 339.000 Besucher. Die Zahlen für 2012 gibt die Deutsche Messe AG traditionell am letzten Tag bekannt. Die Aussteller und die Fläche scheinen auch eine positive Entwicklung zu nehmen. Mit 4300 Ausstellern sind es mehr als im letzten Jahr.

„Managing Trust“ ist das Thema der CeBIT 2012. Es kann so schön in verschiedenste Richtungen gedehnt werden. Es passt zu Datenschutz (Google, Facebook), Urheber-, Marken, Wettbewerbs-Recht und natürlich auch zu Cloud, die ja bereits 2011 Leit-Thema war.

Und dann war da noch die Webciety: ein Bereich, der anders gestaltet ist, andere Aussteller hat, andere Besucher anzieht, wo das WLAN plötzlich keine horrenden Gebühren mehr kostet, wo eine recht große Konferenz „mittendrin“ stattfindet. Einfach anders. Klasse.

Happy CeBIT … wir sehen und 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.